Samstag, 12. Mai 2018

11 Jahre des Tauchens …

Genau heute vor 11 Jahren absolvierte ich im Rahmen meiner OWD Ausbildung im Vogelstanger See meinen ersten Tauchgang. Der Tauchgang führte mich damals in 5.1m und dauerte 21 Minuten. Dies sollte der Startschuss sein, um eine faszinierende Unterwasserwelt, welche man bis dahin nur aus dem Fernseher kannte, zu erkunden. Viele spannende und erlebnisreiche Tauchgänge liegen nun hinter mir und viele werden hoffentlich noch folgen.

Hier mal eine kleine Übersicht in Zahlen der letzten 11 Jahre:

·         Anzahl der Tauchgänge:               712


·         Die gesamte Tauchzeit:                779 Std. 10 Min.


·         Der längste Tauchgang:               122 Min.


·         Der kürzeste Tauchgang:               10 Min.


·         Die max. geloggte Tiefe:               40,4 m


·         Die min. geloggte Tiefe:                  3,0 m


·         max. Wassertemperatur:                 31 °C


·         min. Wassertemperatur:                    5 °C


·         max. Lufttemperatur:                       36 °C


·         min. Lufttemperatur:                          2 °C


Wie sollte man so einen Jubiläumstag gestalten? Genau … Man(n) geht zum Tauchen. 

Heute trafen wir uns am Deglersee bei Rastatt-Plittersdorf. Wie schon am 1. Mai erkundeten wir heute erneut die Unterwasserwelt im See. Zuerst war die rechte Uferseite dran. Wir suchten zuerst das versenkte Ruderboot auf 15-17m Tiefe. Bei den schlechten Sichtverhältnissen sind wir erst etwas vorbeigetaucht am Ruderboot, aber wir haben es dann doch noch gefunden. Von dort aus suchten wir dann die Figur auf 22m mit Erfolg. Anschließend ging es im Flachwasserbereich von 5-7m zurück. Den zweiten Tauchgang absolvierten wir dann am linken Seeufer. Wir tauchten bis zu gegenüberliegenden Seite, um in den Höhlen bei den Wurzeln nach dem Wels zu suchen. Diese Suche blieb erfolgslos … er war leider nicht zuhause. Also ging es wieder zurück und nach 77 Minuten beendeten wir unseren Tauchgang.

2018.05.12 Rastatt-Plittersdorf 00052018.05.12 Rastatt-Plittersdorf 00072018.05.12 Rastatt-Plittersdorf 0001
2018.05.12 Rastatt-Plittersdorf 00132018.05.12 Rastatt-Plittersdorf 0014
2018.05.12 Rastatt-Plittersdorf 00152018.05.12 Rastatt-Plittersdorf 00162018.05.12 Rastatt-Plittersdorf 0017

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
1.TG: Tiefe 21,9m, Tauchzeit 67min., Temp. Land/Wasser 24°C/5°C
OFP: 1:57 Std.
2.TG: Tiefe 6,3m, Tauchzeit 77min., Temp. Land/Wasser 24°C/14°C

Freitag, 11. Mai 2018

Der Brechtsee …

Ich war gespannt wie sich dich der See so über das letzte Jahr entwickelt hat. Im letzten Sommer tauchten wir noch bei 0 Meter Sicht und das war alles andere als Spaß am Tauchen. Also hieß es Kopf unter die Wasseroberfläche strecken und los tauchen. Die Sicht war vom Einstieg ab sensationell. Wir hatten stellenweise Sichtweiten von locker über 7m. Da macht auch das Tauchen in diesem See wieder Laune. Aber ich schätze mal es wird nur für eine kurze Dauer sein, denn die Algenblüte steht noch aus. Also erfreut man sich an der guten Sicht und wunderte sich über die vielen Grundeln, die mittlerweile den Weg in den See gefunden haben.

2018.05.11 Brechtsee 00042018.05.11 Brechtsee 00012018.05.11 Brechtsee 0005
2018.05.11 Brechtsee 00062018.05.11 Brechtsee 00072018.05.11 Brechtsee 00082018.05.11 Brechtsee 00092018.05.11 Brechtsee 0010

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
1.TG: Tiefe 7,4m, Tauchzeit 69min., Temp. Land/Wasser 24°C/8°C
OFP: 2:07 Std.
2.TG: Tiefe 5,5m, Tauchzeit 66min., Temp. Land/Wasser 24°C/9°C

Donnerstag, 10. Mai 2018

Abtauchen am Vatertag

Wo andere Feiern … tauchen wir ab … so auch heute. Am Tauchereinstieg vom Marxweiher, direkt neben dem Rheinblick, ist heute Party angesagt. Live Musik vom Feinsten und wir lauschten dem Blubbern unter der Wasseroberfläche. Beim ersten Tauchgang betauchten wir die rechte Uferseite und beim zweiten Tauchgang dann die linke Uferseite. Für diese Zeit gibt es noch wenig Fisch und noch weniger Bewuchs im See. Aus diesem Grund sieht man aktuell vermehrt Flusskrebse und für diese Jahreszeit typisch … Süßwassergarnelen. Wegen den Süßwassergarnelen habe ich dann mal heute auch die Makroobjektive eingepackt, aber was soll man sagen … 7mm dicke Neoprenhandschuhe und Kameraeinstellungen im Manuellen-Modus harmoniert nicht so ganz zusammen. Die Ausbeute blieb dann eher spärlich. Ebenfalls schön anzusehen, sind im Flachwasserbereich die Schleien, welche wie beim Bachelor, Rosen an die Herzdame/-mann verteilen wollen.

2018.05.10 Marxweiher 00022018.05.10 Marxweiher 00012018.05.10 Marxweiher 0003
2018.05.10 Marxweiher 00052018.05.10 Marxweiher 00042018.05.10 Marxweiher 0006

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
1.TG: Tiefe 7,4m, Tauchzeit 66min., Temp. Land/Wasser 20°C/10°C
OFP: 1:49 Std.
2.TG: Tiefe 5,5m, Tauchzeit 58min., Temp. Land/Wasser 16°C/10°C

Samstag, 5. Mai 2018

Das Antauchen geht weiter

Heute stand der Marxweiher auf dem Plan. Die Sonne scheint und wir haben sommerliche Temperaturen von über 26°C. Was will man da mehr. In Form von Abkühlung sorgten unsere 2 Tauchgänge im See. Wir betauchten 2-mal das rechte Ufer. Der Fischreichtum hielt sich in Grenzen. Sagen wir es mal so … gesehen habe ich keinen. Dafür gab es unzählige Süßwassergarnelen und Flusskrebse zu sehen. Hier und da huschte sogar eine Kaulquappe vorbei. Die sind schon recht flink, aber eine habe ich dann doch noch erwischt. Die Sichtweiten unter der Wasseroberfläche lagen bei respektablen 3-4m. Nicht schlecht, aber auch noch nicht wirklich gut für diesen See. Warten wir also ab, wie sich das Ganze über den Sommer so entwickelt.

2018.05.05 Marxweiher 0007
2018.05.05 Marxweiher 00022018.05.05 Marxweiher 00032018.05.05 Marxweiher 0004
2018.05.05 Marxweiher 0006

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
1.TG: Tiefe 5,7m, Tauchzeit 33min., Temp. Land/Wasser 26°C/10°C
OFP: 1:36 Std.
2.TG: Tiefe 6,0m, Tauchzeit 37min., Temp. Land/Wasser 26°C/10°C

Dienstag, 1. Mai 2018

Antauchen in heimischen Seen …

Der erste See für diese Saison ist der Deglersee im Rastatter Freizeitparadies bei Rastatt-Plittersdorf. Gegen eine Gebühr von 10 Euro pro Taucher darf man hier zum Tauchen gehen. Nicht gerade einer der Seen in unserer Umgebung. Die Anfahrt zum See dauerte rund 70 Minuten. Ein Teil der 100km führte uns über Frankreich. Warum wir so weit fahren, ganz einfach, hier waren wir mit unseren Freunden verabredet. Für den ersten Tauchgang paddelten wir zuerst raus an die Boje. Von dort ging es am Seil der Boje runter auf 23m Tiefe. Am Ende des Seils befindet sich ein LKW-Führerhaus. Einmal umrundet und weiter ging es in Richtung Ufer. Auf dem Rückweg trafen wir noch auf eine Eule und ein Pferd. Der zweite Tauchgang ging am rechten Ufer entlang. Wenig Fisch, aber dafür gab es weitere Unterwasserfiguren wie ein Delfin, Flamingos, Rocket-Man und ein U-Boot. Leider waren die Sichtverhältnisse für diesen See nicht die Besten.

2018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 0016
2018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 00012018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 00022018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 0003
2018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 00042018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 00052018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 00152018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 0007
2018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 00102018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 00132018.05.01 Rastatt-Plittersdorf 0011

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
1.TG: Tiefe 22,7m, Tauchzeit 33min., Temp. Land/Wasser 22°C/5°C
OFP: 2:27 Std.
2.TG: Tiefe 20,3m, Tauchzeit 37min., Temp. Land/Wasser 22°C/5°C

Samstag, 21. April 2018

Die Heimreise …

Wie schnell geht doch eine Woche Urlaub vorbei, aber nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Wir sagen Danke, Bye-bye und auf Wiedersehen.

2018.04.21 Ducks Diving Safaga 0001

Freitag, 20. April 2018

Der letzte Tauchgang …

… wo sollte dieser wohl auch stattfinden … genau … am Hausriff von den Ducks. Wie schon so oft stiefelten wir in voller Montur zum Steg vor. Über die neue Treppe gelangten wir dann auch ins Wasser. Die ersten 30 Minuten verbrachten wir unter dem Steg in 3-4m Tiefe. Jetzt fragen sich bestimmt welche … “Wieso nur bleiben die am Steg zum Tauchen” … das ist ganz einfach zu erklären. Genau unter dem Steg ist das pure Leben. Dort findet man Nacktschnecken, Garnelen, Sepien, Kalmare und noch so vieles mehr. Aber irgendwann hat man sich daran satt gesehen und wir zogen weiter in die Seegraswiese zum kleinen künstlich angelegten Korallenblock in Form einer Pyramide. Was soll man sagen … wir trafen auf dem Weg dorthin die Hausschildkröte. Auch hier blieben wir 20 Minuten neben der Schildi und beobachteten sie und sie uns. Den Abschluss machten wir dann an den Pfeiler, die hoffentlich nie zu einem Steg werden. Nach knapp 90 Minuten unter der Wasseroberfläche beendeten wir dann unseren Tauchgang in dem wir uns von der Schildkröte noch verabschiedeten.

2018.04.20 Ducks Diving Superior 00012018.04.20 Ducks Diving Superior 0007
2018.04.20 Ducks Diving Superior 00062018.04.20 Ducks Diving Superior 00082018.04.20 Ducks Diving Superior 0009
2018.04.20 Ducks Diving Superior 00112018.04.20 Ducks Diving Superior 0013
2018.04.20 Ducks Diving Superior 00182018.04.20 Ducks Diving Superior 00232018.04.20 Ducks Diving Superior 0026

Hier noch ein paar Info´s zu dem Tauchgang:
Daten zum TG: Tiefe 9,3m, Tauchzeit 86min., Temp. Land/Wasser 30°C/24°C

Donnerstag, 19. April 2018

Der 700. Tauchgang …

Heute fuhren wir ans Panorama Riff. Am Süd Plateau absolvierte ich meinen 700. Tauchgang. Wir tauchten an der Steilwand entlang und schauten uns in aller Gemütlichkeit das Süd Plateau an. Wir fanden eine Dornenkrone, diverse Weichkorallen, Anemonen, Eidechsenfische und noch so vieles mehr. Nach einer Stunde beendeten wir dann unseren Tauchgang. Für den zweiten Tauchgang ließen wir uns mit dem Zodiak ans Nord Plateau fahren. Hinter dem “Leuchtturm” sprangen wir ins Wasser und tauchten ab. Dort trafen wir auf einen Napoleon-Lippfisch. Ansonsten war der Tauchgang eher unspektakulär. Nach ca. 70 Minuten setzte ich die Boje und das Zodiak sammelte uns wieder ein.

2018.04.19 Ducks Diving Safaga 00012018.04.19 Ducks Diving Safaga 0002
2018.04.19 Ducks Diving Safaga 00072018.04.19 Ducks Diving Safaga 00032018.04.19 Ducks Diving Safaga 0008
2018.04.19 Ducks Diving Safaga 00042018.04.19 Ducks Diving Safaga 0006
2018.04.19 Ducks Diving Safaga 00112018.04.19 Ducks Diving Safaga 00132018.04.19 Ducks Diving Safaga 0012
2018.04.19 Ducks Diving Safaga 0016
2018.04.19 Ducks Diving Safaga 00182018.04.19 Ducks Diving Safaga 00152018.04.19 Ducks Diving Safaga 0019

Hier noch ein paar Info´s zu den Tauchgängen:
1.TG: Tiefe 34,1m, Tauchzeit 58min., Temp. Land/Wasser 30°C/24°C
OFP: 2:52 Std.
2.TG: Tiefe 23,1m, Tauchzeit 67min., Temp. Land/Wasser 30°C/24°C